Bansuri-Meisterin Rina Chandra: exklusiv bei Zamani

Flyer mit Bansuri-Meisterin Rina Chandra, Haider Khan und Margit Bajwa

Wir feiern Weihnachten und freuen uns aufs gemeinsame Beisammensein mit Bansuri-Meisterin Rina Chandra exklusiv bei Zamani.

BANSURI – Indisches klassisches Konzert

Rina Chandra – Bansuri – Flöte
Haider Khan – Tabla
Margit Bajwa – Tanpura

Die faszinierende Welt der indischen Musik

Die Musiker führen das Publikum in die faszinierende musikalische Welt Indiens. Die Zuhörer erwartet eine Reise durch nordindische Ragas: Improvisation von Melodien und Rhythmen einer anderen Kultur, und dennoch eine universelle Botschaft.

Die nordindische klassische Musik basiert auf dem System von Raga, der Melodieform und Tala, dem rhythmischen Zyklus und besteht zu 90% aus Improvisation.

Von ruhigen Klängen bis zur höchsten Steigerung erkunden die Musiker den Raga, welcher eine gewisse Stimmung vermittelt. Ob zart, impulsiv, berührend oder dynamisch,… im Mittelpunkt steht der spontane Ausdruck von Emotionen: „Ranjayathi iti Raga“ – „Raga ist das, was den Geist färbt“.

Die MusikerInnen

Bansuri-Meisterin Rina Chandra, Flötistin, ist eine der aktivsten VertreterInnen der indischen klassischen Musik in Österreich. Sie lernte v.a. beim weltbekannten Maestro Pt. Hariprasad Chaurasia im Gurukul Vrindavan in Mumbai, Indien und bei Daniel Bradley in Wien. Weitere Lehrer sind Ustad Fariduddin Dagar und Pt.Nityanand Haldipur. Konzerttätigkeit Solo und in unterschiedlichen Musik-, Lyrik -, und Tanzprojekten in Europa und Indien. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin des Vereins „Raga – Verein zur Förderung der indischen Musik“. www.rina-bansuri.com

Haider Khan, Tabla Spieler, Sänger, aus Jaipur/Rajasthan hatte seine Ausbildung bei Ustad Hidayat Khan und Ustad Saraj Khan. Haider besticht nicht nur durch sein hervorragendes Können und Facettenreichtum im Bereich der indischen Klassik und Rajasthani Folk, sondern trägt bei Projekten mit etablierten Musikern aller Stilrichtungen zu einem eigenen Groove und neuen Sound bei.

Das Konzert wird von Margit Bajwa auf der Tanpura, einem Borduninstrument begleitet.

Beginnzeit und Anmeldung

Einlass 17:00
Beginn 17:30
Freie Spende / Pay as you wish
Anmeldung erbeten: zamani@orientteppiche-wien.at

Dieses Konzert ist das dritte Konzert für indische klassische Musik bei Zamani Orientteppiche nach Khalil Gudaz (Juli 2019) und Ashim Chowdhury am 5.11.2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben